Zum Hauptinhalt springen

Tag der Patientensicherheit 2016

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit und seine internationalen Partner rufen in diesem Jahr zum zweiten Mal den Internationalen Tag der Patientensicherheit / international patient safety day aus.  Der Aktionstag findet am und um den 17. September 2016 statt.

Alle relevanten Informationen finden Sie auf der Internetseite www.tag-der-patientensicherheit.de. Hier haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Aktion/Veranstaltung online einzutragen und in einer interaktiven Deutschlandkarte anzeigen zu lassen.

Schwerpunktthema: Medikationssicherheit

Medikamente können Krankheiten heilen und Leben retten. Daher sind sie aus der Gesundheitsversorgung nicht mehr wegzudenken. Sie können jedoch auch Schaden anrichten, beispielsweise wenn Medikamente falsch dosiert werden, sich gegenseitig beeinflussen oder nicht richtig angewendet werden. Die daraus resultierenden Nebenwirkungen können die betroffenen Patienten erheblich belasten und unnötige Krankenhaus- und Heimaufenthalte verursachen. Immerhin werden 5% der Krankenhauseinweisungen durch unerwünschte Arzneimittelwirkungen verursacht. Eine gute Abstimmung zwischen allen am Medikationsprozess Beteiligten ist der Schlüssel zu mehr Patientensicherheit. Hierbei sind nicht nur Ärzte, Apotheker, Pflegekräfte und andere Gesundheitsberufe, sondern ganz besonders auch die Patienten und ihre Angehörigen gefordert.

Machen Sie mit!

Alle Partner und Mitglieder des APS sowie alle interessierten Akteure im Gesundheitswesen sind aufgerufen, sich aktiv mit öffentlichkeitswirksamen Informations- und Aktionsveranstaltungen zu beteiligen.

Wir möchten Sie einladen, den Aktionstag gemeinsam mit dem APS zu gestalten und sich mit Ihren Ideen einzubringen. Beteiligen Sie sich zum Beispiel mit folgenden Formaten:

  • Tag der offenen Tür
  • Patientenforen
  • Podiumsdiskussion mit Experten, Politikern, Patientenbeauftragten und Patienten
  • Informationsveranstaltungen für Patienten in Kliniken, Pflegeheimen und ambulanten Einrichtungen/Praxen
  • Weiterbildungsveranstaltungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
  • Informationsveranstaltungen über Maßnahmen für eine sichere Medikamentenversorgung
  • Präsentation von Selbsthilfegruppen

Neben dem Schwerpunktthema können Sie gern auch andere Themen der Patientensicherheit, die Ihnen am Herzen liegen, präsentieren.

Der Aktionstag in Deutschland

Ziel aller Aktionen und Veranstaltungen soll sein, wirksame Lösungsansätze für mehr Qualität und Sicherheit in der medizinischen Versorgung zu präsentieren, die Sensibilisierung für zentrale Themen rund um Patientensicherheit zu stärken, Modellprojekte vorzustellen und eine aktive Diskussion anzuregen.

Der Internationale Tag für Patientensicherheit wird somit zu einem Katalysator, durch den das Thema Patientensicherheit in den öffentlichen Diskurs tritt. Schwerpunktmäßig soll das Thema Medikationssicherheit hervorgehoben werden.

« zurück zu unseren News