Zum Hauptinhalt springen

Mitgliedschaft als freiwillig Versicherter

Ihre Versicherungspflicht endet? Kein Problem, denn bei der BKK firmus können Sie sich freiwillig versichern, das heißt, als Kunde der gesetzlichen Krankenversicherung können Sie Ihre Mitgliedschaft bei uns fortsetzen.

Übersteigt Ihr Jahresarbeitsentgelt 2020 in einem Beschäftigungsverhältnis 62.550 Euro jährlich / 5.212,50 Euro monatlich oder sind Sie selbständig?

Großer Krankenkassen-Test 2020 für Selbstständige - Note SEHR GUT
Großer Krankenkassen-Test 2020 für Selbstständige - Note SEHR GUT

Auch dann können Sie sich bei uns freiwillig versichern. Das ist oftmals die günstigere Alternative zum Beispiel zu einer privaten Krankenversicherung.

Denn: Wir berechnen Beiträge nur bis zur sogenannten Beitragsbemessungsgrenze von 4.687,50 Euro im Monat. Vom darüber liegenden Gehalt zahlen Sie keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung. Weitere Details können Sie der aktuellen Beitragstabelle für freiwillig krankenversicherte Mitglieder (PDF) entnehmen. Ein zusätzlicher Pluspunkt Ihrer freiwilligen Mitgliedschaft in der BKK firmus ist der beitragsfreie Versicherungsschutz Ihrer Familienangehörigen im Rahmen unserer Familienversicherung.

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie die beruhigende Sicherheit, auch im Alter umfassenden Krankenversicherungsschutz zu bezahlbaren Beiträgen zu haben. Wir erbringen unsere Leistungen nach Ihrem Bedarf – also zeitlich unbefristet und ohne Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse, wie es bei privaten Versicherern üblich ist.

Aufnahme schnell & einfach: Dokumente hier zum Download

Um Ihren Aufnahmeprozess zu vereinfachen, nutzen Sie bitte unseren Online-Aufnahmeantrag. Darüber hinaus stellen wir Ihnen folgende Dokumente  zur Verfügung:

Das Foto für Ihre neue elektronische Gesundheitskarte können Sie uns mit unserem komfortablen Bild-Uploadtool ganz bequem online zuschicken. Versuchen Sie es doch einmal.

Weitere Informationen zum Krankenkassen-Wahlrecht erhalten Sie telefonisch unter unserer Telefonnummer 0421 64343.

Beitragsrechner für freiwillig Versicherte und Selbstständige

Krankenversicherung für Selbstständige – die Wahl fällt auf BKK firmus

Wer sein eigener Chef ist, egal, ob als Selbstständiger oder als Freiberufler, der kann frei wählen, ob er in eine gesetzliche oder in eine private Krankenversicherung möchte. Wer sich dabei vorschnell für die vermeintlich günstigere private Versicherung entscheidet, weiß mitunter nicht, dass ein anschließender Wechsel zurück in die gesetzliche Krankenkasse oft ausgeschlossen ist. Und häufig werden die vielen Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) außer Acht gelassen.

Die BKK firmus ist perfekt als Krankenversicherung für Selbstständige und als Krankenversicherung für Freiberufler geeignet. Gerade bei der Aufnahme neuer Kunden haben private Versicherungen strenge Kriterien. So werden Menschen über 40 kaum aufgenommen, wer einen riskanten Beruf hat, bleibt meist außen vor und wer über Vorerkrankungen wie Asthma, Diabetes, Bluthochdruck, Rückenleiden oder Allergien klagt, der muss damit rechnen, dass Leistungen ausgeschlossen werden oder ein hoher Risikozuschlag berechnet wird. In der  GKV sieht das anders aus – hier ist jeder willkommen.

Die Vorteile der Krankenversicherung für Selbstständige

Warum aber ausgerechnet die BKK firmus? Nun, hier sind vor allem die Zusatzleistungen zu nennen. Leistungen, die bei vielen anderen Versicherungen nicht beinhaltet, die aber für viele durchaus wichtig sind. Sollen sie in Anspruch genommen werden, müssten sie aus der eigenen Tasche gezahlt werden – nicht so bei der BKK firmus. Entscheiden Sie sich für diese Krankenversicherung für Selbstständige, können Sie über viele Zusatzleistungen verfügen. Hier ein kleiner Auszug:

  • Professionelle Zahnreinigung
  • Osteopathie
  • Akupunktur
  • Homöopathie
  • Vorsorgeuntersuchungen bei Schwangerschaft
  • Umfangreicher Impfschutz auch im Ausland
  • Vorsorge-Checkup
  • OnlineService App & Web (digitale Servicestelle für Smartphone und PC)
  • und vieles mehr!

 

Hinzu kommen attraktive Bonusprogramme, in denen beispielsweise ein Gesundheitsbonus und ein Familienbonus gezahlt werden. Der aktuell erhobene Zusatzbeitrag beträgt aktuell gerade einmal 0,44 % des Einkommens. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Zusatzbeitrag aller gesetzlichen Krankenkassen in Deutschlang liegt im Jahr 2020 bei 1,1%. Neben Preis und Leistung überzeugt die BKK firmus auch mit außergewöhnlichem Service: In 15 Servicestellen berät die BKK firmus ihre Versicherten persönlich vor Ort und wenn Sie anrufen, ist spätestens nach dem dritten Klingeln ein Kundenberater für Sie da. 

Zur Krankenversicherung für Selbstständige wechseln

Haben Sie sich von den Vorzügen der BKK firmus überzeugt? Dann wechseln Sie mit wenigen Klicks ganz einfach online und kündigen Sie im selben Schritt Ihre bisherige Krankenversicherung. Freuen Sie sich auf mehr Leistungen, auf weniger Beitrag und somit auf eine gesundum gute Entscheidung.