Skip to main content

Mitgliedschaft als freiwillig Versicherter

Ihre Versicherungspflicht endet? Kein Problem, denn bei der BKK firmus können Sie sich freiwillig versichern, das heißt, als Kunde der gesetzlichen Krankenversicherung können Sie Ihre Mitgliedschaft bei uns fortsetzen.

Übersteigt Ihr Jahresarbeitsentgelt in einem Beschäftigungsverhältnis 57.600 Euro jährlich / 4.800 Euro monatlich oder sind Sie selbstständig?

Auch dann können Sie sich bei uns freiwillig versichern. Das ist oftmals die günstigere Alternative zum Beispiel zu einer privaten Krankenversicherung.

Denn: Wir berechnen Beiträge nur bis zur sogenannten Beitragsbemessungsgrenze von 4.350,00 Euro im Monat. Vom darüber liegenden Gehalt zahlen Sie keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung. Weitere Details können Sie der aktuellen Beitragstabelle für freiwillig krankenversicherte Mitglieder (PDF) entnehmen. Ein zusätzlicher Pluspunkt Ihrer freiwilligen Mitgliedschaft in der BKK firmus ist der beitragsfreie Versicherungsschutz Ihrer Familienangehörigen im Rahmen unserer Familienversicherung.

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung haben Sie die beruhigende Sicherheit, auch im Alter umfassenden Krankenversicherungsschutz zu bezahlbaren Beiträgen zu haben. Wir erbringen unsere Leistungen nach Ihrem Bedarf – also zeitlich unbefristet und ohne Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse, wie es bei privaten Versicherern üblich ist.

Aufnahmeantrag zum Download

Das Foto für Ihre neue elektronische Gesundheitskarte können Sie uns mit unserem komfortablen Bild-Uploadtool ganz bequem online zuschicken. Versuchen Sie es doch einmal.

Weitere Informationen zum Krankenkassen-Wahlrecht erhalten Sie telefonisch unter unserer Telefonnummer 0421 64343.