Zum Hauptinhalt springen

Beitragssatzsenkung zum 1.1.2015

Die Mitglieder der BKK firmus werden bei den Beiträgen zur Gesetzlichen Krankenversicherung zum Jahresbeginn erheblich entlastet.
Mit einem Zusatzbeitrag von nur 0,6 % senkt die BKK firmus ihren Beitragssatz auf 15,2 %.

Anfang 2015 ändert sich die Höhe des Beitragssatzes zur Gesetzlichen Krankenversicherung. Der allgemeine Beitragssatz von 14,6 % bleibt auch in Zukunft bestehen. Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil bleiben mit jeweils 7,3 % gleich. Statt des bisher gesetzlich festgeschriebenen zusätzlichen Sonderbeitrags von 0,9 % für die Versicherten gibt das Gesetz zur Weiterentwicklung der Finanzstruktur und der Qualität in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-FWQG) den Krankenkassen die Möglichkeit, nach eigenem Ermessen einen individuellen Zusatzbeitrag zu erheben.

Die BKK firmus liegt mit einem Zusatzbeitrag von 0,6 % deutlich unter dem vom Bundesministerium für Gesundheit für das Jahr 2015 festgelegten durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz von 0,9 %.

Ab 1. Januar 2015 profitieren Sie also nicht nur von dem umfangreichen Leistungs- und Serviceangebot der BKK firmus, sondern mit 15,2 % auch von einem günstigen Beitragssatz. Denn die Beitragssatzsenkung führt zu einer erheblichen Entlastung der Mitglieder.

Das bedeutet für Sie zum Beispiel folgende monatliche/jährliche Ersparnis:

mtl.  Brutto-Einkommen

mtl. Arbeitnehmeranteil 2014

mtl. Arbeitnehmeranteil 2015

mtl. Ersparnis

jährl. Ersparnis (bei 13 Gehältern)

2.000 €

164,00 €

158,00 €

6,00 €

78,00 €

2.500 €

205,00 €

197,50 €

7,50 €

97,50 €

3.000 €

246,00 €

237,00 €

9,00 €

117,00 €

3.500 €

287,00 €

276,50 €

10,50 €

136,50 €

4.000 €

328,00 €

316,00 €

12,00 €

156,00 €

Weitere Informationen zum neuen Zusatzbeitragssatz sowie eine Übersicht mit den häufigsten Fragen und Antworten zu diesem Thema finden Sie hier.


« zurück zu unseren News






kununu