Skip to main content

Professionelle Zahnreinigung

Trotz gründlichem Zähneputzen nach den Mahlzeiten und der Pflege mit Zahnseide werden Sie nie alle Ablagerungen an Ihren Zähnen entfernen können. Daher ist es sinnvoll, in regelmäßigen Abständen eine professionelle Zahnreinigung bei einem Zahnarzt  durchführen zu lassen.

Zahnstein und Zahnbelag sehen nicht nur unästhetisch aus, sondern machen Zähne auf Dauer auch krank. Durch Millionen von Mikroorganismen können sich Karies, Parodontitis oder Zahnfleischentzündungen entwickeln. Darüber hinaus wird Mundgeruch begünstigt.

Eine professionelle Zahnreinigung  dauert ungefähr eine Stunde. Zuerst fragt der Zahnarzt nach Ihrem Putzverhalten und gibt Ihnen wertvolle Tipps, was Sie ggf. noch verbessern können. Anschließend werden Ihr Mund, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gründlich untersucht. Die Tiefe Ihrer Zahnfleischtaschen wird mit einem Messgerät ermittelt. Die Reinigung erfolgt dann mit Bürsten und Zahnseide, mit Ultraschall oder Mini-Sandstrahler zur Entfernung von Zahnstein und Farbrückständen von Kaffee oder Tee.

Nach dieser gründlichen Reinigung werden die Zähne poliert und zum Schluss zur Stärkung des Zahnschmelzes mit Fluorid-Gel bestrichen.

BKK firmus-Kunden haben die Möglichkeit, sich Kosten für eine professionelle Zahnreinigung im Rahmen des BKK firmus Bonusprogramms erstatten zu lassen.