Zum Hauptinhalt springen

Mutterschaftsgeld

Pure Vorfreude auf den Nachwuchs anstatt Geldsorgen: Die BKK firmus unterstützt Sie ...gesundum gut und zahlt Ihnen in den letzten sechs Wochen vor und den ersten acht Wochen nach der Geburt Ihres Kindes Mutterschaftsgeld, damit Sie sich voll und ganz auf das Leben mit Ihrem Nachwuchs konzentrieren können.

Welche Unterlagen werden für die Beantragung benötigt?

Wir benötigen die "Bescheinigung über den mutmaßlichen Entbindungstermin", die sie von Ihrem Frauenarzt oder Ihrer Hebamme bekommen. Auf der Rückseite befindet sich der Antrag für das Mutterschaftsgeld.

  • An Ihren Arbeitgeber senden wir eine Entgeltbescheinigung zum Ausfüllen
  • Wenn Sie Bezieherin von Arbeitslosengeld I sind, erhalten Sie von der Arbeitsagentur eine "Bescheinigung für den Bezug von Mutterschaftsgeld". Diese reichen Sie uns bitte ein.
  • Wenn Sie selbstständig sind, bekommen Sie für den Zeitraum des Verdienstausfalles Ersatzleistungen wie im Falle einer Arbeitsunfähigkeit. Für die Berechnung greifen wir auf Ihre uns vorliegenden Unterlagen zurück.

Die Höhe des Mutterschaftsgeldes

  • Arbeitnehmerinnen: Das Mutterschaftsgeld entspricht Ihrem letzten Nettoverdienst. Davon übernimmt die BKK firmus maximal 13 Euro je Kalendertag - die Differenz zu Ihrem tatsächlichen Gehalt stockt Ihr Arbeitgeber auf.
  • Bezieherinnen von Arbeitslosengeld I: Die Höhe des Arbeitslosengeldes vor den Schutzfristen ist auch die Höhe Ihres Mutterschaftsgeldes.
  • Selbstständige: Sie erhalten Mutterschaftsgeldes in Höhe Ihres Krankengeldanspruchs. Dieses errechnet sich aus dem Arbeitseinkommen aus dem letzten Einkommenssteuerbescheid.

Ablauf der Zahlungen

Ihr Mutterschaftsgeld wird in der Regel mit zwei Zahlungen überwiesen. Die 1. Zahlung erfolgt, sobald alle erforderlichen Unterlagen vor der Geburt Ihres Babys vorliegen. Dann erhalten Sie die erste Zahlung für die Zeit bis zum errechneten Geburtstermin.

Sobald uns die standesamtliche Bescheinigung (Geburtsurkunde) über die Geburt Ihres Kindes vorliegt, überweisen wir Ihnen den zweiten Teil des Mutterschaftsgeldes

Gesundum gut versichert mit der BKK firmus

In den allermeisten Fällen kann Ihr Baby beitragsfrei in der Familienversicherung der Mutter oder des Vaters beitragsfrei mitversichert werden.

Mutterschaftsgeld-Rechner der BKK firmus

Der Mutterschaftsgeld-Rechner der BKK firmus ermittelt für verschiedene Berufsgruppen anhand des Krankenversicherungs-Status, ob und in welcher Höhe ein Anspruch auf Mutterschaftsgeld besteht. Im Ergebnis erhalten Sie detaillierte Informationen darüber, wie sich das Mutterschaftsgeld zusammensetzt und von wem Sie es erhalten.