Zum Hauptinhalt springen

Mündig und informiert über IGeL diskutieren

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) sind Behandlungen, die nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen gehören. Alles Wichtige zu jeder bewerteten Selbstzahlerleistung (IGEL-Leistung) ist jeweils in einem "Merkblatt für das Praxisgespräch" zusammengefasst.

Untersuchung beim Augenarzt

Die Merkblätter sind vor allem als Gedächtnisstütze für Versicherte gedacht, die mit ihrem Arzt oder ihrer Ärztin über eine IGeL sprechen möchten. Die Blätter können in der Praxix als gemeinsame Gesprächsgrundlage dienen. Jedes Merkblatt stellt die wesentlichen Informationen zu einer IGeL knapp und übersichtlich auf einer Seite zusammen: zu Nutzen und Schaden, zum Fazit des IGeL-Monitors, zu den wichtigsten Studien und auch zum IGeL-Monitor selbst. 

Von Anfang an gehörte es zum Konzept des IGeL-Monitors, seine Informationen für verschiedene Zielgruppen aufzubereiten: für eilige Nutzer als Kurzinformation "IGeL-Info kompakt", für besonders interessierte Nutzer als "IGeL-Info ausführlich" sowie für Fachleute als "Ergebnisbericht" und "Evidenzsynthese". Mit dem "Merkblatt für das Praxisgespräch" erweitert der IGeL-Monitor nun sein Angebot, um den verschiedenen Bedürfnissen der Versicherten noch besser gerecht zu werden.

Das Merkblatt finden Sie jeweils bei der Bewertung einer IGeL in der Rubrik IGeL A-Z http://igel-monitor.de/IGeL_A_Z.php.

 

» Weitere Infos zum IGeL-Monitor und IGeL-Checkliste

« zurück zu unseren News






kununu