Zum Hauptinhalt springen

Übergangsbereich (ehemals Gleitzone)

Beschäftigte im Übergangsbereich (Arbeitsentgelt zwischen 450,01 € und 1.300,00 €) sind sozialversicherungspflichtig. Für diese Arbeitnehmer gilt eine besondere Betragsberechnung. Der Arbeitnehmer zahlt einen geringeren Beitragsanteil, während für den Arbeitgeber die Beiträge in voller Höhe anfallen. Durch die Midijob-Regelung wird vermieden, dass der vom Arbeitnehmer zu zahlende Beitragsanteil abrupt ansteigt. Der niedrigere Beitrag soll Beschäftigte motivieren, auch geringer bezahlte Beschäftigungen aufzunehmen.

Ausnahmen: Die Regelung zur Gleitzone gilt nicht für Auszubildende, Praktikanten, für Teilnehmer am freiwilligen sozialen oder Freiwilligen ökologischen Jahr sowie für Teilnehmer am Bundesfreiwilligendienst.

Midijobrechner

Sie können schnell und einfach die Beiträge mit unseren Midijobrechner ermitteln.

» Kostenfreier Midijobrechner