Zum Hauptinhalt springen

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Sollte eine Pflegeperson wegen Krankheit oder Urlaub verhindert sein, so können die Aufwendungen für eine Ersatzpflegekraft jeweils bis zu sechs bzw. acht Wochen im Kalenderjahr übernommen werden.