Zum Hauptinhalt springen

BKK MedPlus <small> </small>

Das Wichtigste in Kürze

Steigern Sie Ihre Lebensqualität nachweislich!

Vielleicht hat Ihr Arzt Sie darauf aufmerksam gemacht oder Sie haben an anderer Stelle von BKK MedPlus gehört, dem Gesundheitsprogramm der BKK firmus für Patienten mit bestimmten chronischen Erkrankungen.

Durch BKK MedPlus soll die medizinische Behandlung und Versorgung nachhaltig verbessert werden. Mit diesem zusätzlichen Angebot wollen wir Sie und Ihren Arzt umfassend unterstützen. Das Gesundheitsprogramm sorgt dafür, dass alle für Ihre Behandlung wichtigen Fachleute optimal zusammenarbeiten und Sie nach dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln. Und BKK MedPlus will Sie stärken, aktiv an Ihrer Behandlung mitzuwirken.

Die BKK firmus hält darüber hinaus eine Reihe von unterstützenden Angeboten wie z. B. umfassende Informationsmaterialien zum Behandlungsprogramm für Sie (und Ihren Arzt) bereit. Im Mittelpunkt stehen Sie und Ihre individuellen Bedürfnisse. Das gemeinsame Ziel: das Beste für Ihre Gesundheit.

Wir wollen Sie über alles Wichtige bei BKK MedPlus informieren und zeigen, wie Sie an BKK MedPlus teilnehmen können. Sollten Sie darüber hinaus noch weitere Fragen haben, beraten Sie Ihre Kundenberater der BKK firmus gerne persönlich.

BKK MedPlus - ein Angebot der BKK firmus für Erwachsene und Kinder, die

  • nachweislich an Typ-1-Diabetes, Typ-2-Diabetes, Brustkrebs, koronarer Herzerkrankung, Herzinsuffizienz, Asthma oder COPD,
  • aktiv zum Erfolg ihrer Behandlung beitragen wollen,
  • sicher sein wollen, nach dem aktuellen Stand des medizinischen Wissens behandelt zu werden,
  • sich auf eine optimale Zusammenarbeit aller für Ihre Behandlung wichtigen Fachleute verlassen wollen und
  • entsprechend ihrem Vorwissen angebotene Programmangebote nutzen möchten.


Warum BKK MedPlus

Die medizinische Versorgung in Deutschland nimmt im weltweiten Vergleich eine Spitzenposition ein. Auch wenn Sie chronisch krank sind, werden Sie grundsätzlich auf hohem Niveau versorgt. Doch ist hier die Situation eine besondere: Chronisch Kranke bedürfen oft lebenslanger medizinischer Behandlung. Und dies ganz individuell: Während einige ein völlig normales Leben führen und kaum Hilfe benötigen, sind andere auf Unterstützung mehrerer Ärzte, Therapeuten und medizinischer Einrichtungen angewiesen. Was dabei zählt, ist die optimale Abstimmung aller Beteiligten. Damit alle notwendigen Behandlungsschritte erfolgen, unnötige und belastende Doppeluntersuchungen aber erspart bleiben.

BKK MedPlus schafft den organisatorischen und praktischen Rahmen dafür, dass alle für Sie wichtigen Ärzte und Therapeuten mit Ihnen zusammen "an einem Strang" ziehen und Sie nach neuesten medizinischen Erkenntnissen behandeln.

BKK MedPlus - Für wen?

BKK MedPlus ist ein Angebot der BKK firmus für Menschen mit bestimmten chronischen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, die die Sicherheit und Chancen einer qualitativ hochwertigen medizinischen Betreuung nutzen wollen. Für den Erfolg ist das eigene Mitwirken wichtig. Das Programm richtet sich daher an Patienten, die den Wunsch haben, sich aktiv an der Behandlung zu beteiligen. Natürlich entsprechend den individuellen Möglichkeiten und in enger Absprache mit dem Arzt. Teilnehmer von BKK MedPlus setzen auf eine neue Partnerschaft zwischen allen, die an einer Behandlung mitwirken.

Die Teilnahme an BKK MedPlus ist freiwillig und kostenfrei. Auch der Versicherungstarif bei der BKK firmus ändert sich dadurch nicht.

Für folgende Erkrankungen bieten wir Gesundheitsprogramme an:

  • Diabetes mellitus (Typ 1),
  • Diabetes mellitus (Typ2),
  • für Herzkranke,
  • bei Brustkrebs,
  • für Asthmatiker und
  • für COPD-Erkrankte (chronische Bronchitis).

 

Jetzt teilnehmen!

Sprechen Sie Ihren Arzt auf BKK MedPlus an.

Lassen Sie von Ihrem Arzt bestätigen, dass Ihre Erkrankung Sie zur Teilnahme an BKK MedPlus berechtigt, und unterschreiben Sie das Teilnahmeformular. Das unterschriebene Original des Teilnahmeformulars sendet der Arzt über elektronischem Wege seiner Datenstelle an die BKK firmus.

Behalten Sie eine Durchschrift für Ihre Unterlagen (ein weiteres Exemplar behält Ihr Arzt).

Bei Bedarf senden wir Ihnen Teilnahmeformulare per Post zu.


Ablauf der Einschreibung

Damit wir Sie und Ihren Arzt optimal unterstützen können, müssen wir natürlich von Ihrem Interesse an BKK MedPlus wissen. Deswegen ist für Ihre Teilnahme zu Beginn eine schriftliche Einschreibung notwendig. Auch Ihr Arzt muss erklärt haben, dass er im Rahmen von BKK MedPlus behandelt. Sollte er noch nicht von BKK MedPlus gehört haben oder nicht teilnehmen, berät und unterstützt Sie die BKK firmus gerne.


Wie Sie sich einschreiben

Das notwendige Teilnahmeformular zur Einschreibung erhalten Sie von der BKK firmus oder Ihrem Arzt, sofern er am Behandlungsprogramm teilnimmt.

Mit Ihrer Unterschrift auf dem Formular bestätigen Sie, dass Sie an BKK MedPlus teilnehmen wollen. Außerdem geben Sie Ihr Einverständnis, dass bestimmte Daten genutzt werden dürfen, um so die Qualität Ihrer Behandlung zu sichern. Dies geschieht selbstverständlich unter strenger Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

Auch Ihr Arzt, der Sie im Behandlungsprogramm betreuen soll, muss das Formular unterschreiben. Damit versichert er, dass Sie die Teilnahmevoraussetzungen für BKK MedPlus erfüllen. Suchen Sie ihn daher auf und sprechen Sie mit ihm über BKK MedPlus. Möglicherweise wird er Sie untersuchen oder Untersuchungen einleiten.
Ihr Arzt wird außerdem einen Dokumentationsbogen ausfüllen. Er enthält unter anderem wichtige Angaben für die bevorstehende Behandlung. Beide Dokumente sind für die Einschreibung erforderlich. Ihr Arzt informiert Sie mit einer Kopie der Dokumentation.


Teilnahme Ihres Kindes

Ihr Kind leidet an Diabetes mellitus Typ 1 oder an Asthma und Sie möchten, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter von BKK MedPlus profitiert. Dann sprechen Sie den Arzt Ihres Kindes an. Bei Minderjährigen füllen selbstverständlich die Eltern das Teilnahmeformular aus und bestätigen, dass ihr Kind im Rahmen von BKK MedPlus behandelt und betreut werden soll. Auch ein Ausscheiden aus dem Programm muss durch die Erziehungsberechtigten übermittelt werden.


Datenschutz ist Patientenschutz!

Bei der BKK firmus gelten strenge Datenschutzbestimmungen. Bei der Einschreibung ist jedoch eine Einwilligung nötig, weil neue Behandlungsprogramme wie BKK MedPlus auf Qualität und Erfolg hin überprüft werden. Dies sieht der Gesetzgeber vor. Dafür sind Daten über den Verlauf und die Ergebnisse der Behandlung erforderlich, die Ihr Arzt dokumentiert. Eine genaue Dokumentation hilft, Sie besser zu betreuen. Diese Angaben sind grundsätzlich nur Ihrem Arzt, der BKK firmus und möglicherweise Ihrer Kassenärztlichen Vereinigung (KV) zugänglich. Für bestimmte Leistungen dieses Programms kann die BKK firmus auch speziell qualifizierte Dritte einschalten. Diese erhalten Kenntnis der Daten nur insoweit, als sie diese für die Erfüllung der übertragenen Aufgaben benötigen. Sie unterliegen dabei den gleichen strengen datenschutzrechtlichen Bestimmungen wie die Krankenkasse selbst.

Der Gesetzgeber sieht weiter vor, dass ein unabhängiges Institut BKK MedPlus wissenschaftlich auswertet. Dieses erhält Daten über BKK MedPlus nur verschlüsselt, sodass eine persönliche Zuordnung nicht mehr möglich ist.


Qualitätssicherung und Evaluation

Grundlage von BKK MedPlus sind medizinische Empfehlungen, die Fachleute erarbeitet haben. Sie spiegeln den aktuellen Stand der Wissenschaft wider und sind die Richtschnur für sämtliche Behandlungsschritte. Alle an dem Programm teilnehmenden Ärzte und Krankenhäuser verpflichten sich, Sie nach diesen Empfehlungen zu behandeln.

BKK MedPlus Programme

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Programme

Die medizinischen Empfehlungen beinhalten nur Behandlungen und Arzneimittel, deren Nutzen und Sicherheit in klinischen Studien nachgewiesen sind. Experten sprechen bei Programmen wie BKK MedPlus von so genannter "evidenzbasierter Medizin".

"Evidenz" bedeutet so viel wie "Beleg" oder "Beweis". BKK MedPlus ist somit abgesicherte und wirksame Medizin. Die wissenschaftlichen Empfehlungen für BKK MedPlus sollen Ihren behandelnden Arzt in seinem Behandlungsalltag unterstützen. Sie sind die Basis, die Ihr Arzt dann für Sie persönlich und ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen auswählt und abstimmt.
Die Empfehlungen werden laufend aktualisiert. So profitieren Sie schnell von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Und nicht zuletzt: Behandlungsprogramme wie BKK MedPlus werden durch unabhängige Institute auf ihren Erfolg überprüft.

 

BKK MedPlus - gute Qualität heißt gute Versorgung

BKK MedPlus ist ein Angebot Ihrer BKK für Menschen mit bestimmten chronischen Krankheiten, die die Sicherheit und Chancen einer qualitativ hochwertigen medizinischen Betreuung nutzen wollen. Wichtiger Bestandteil sind deshalb Maßnahmen zur Qualitätssicherung. Diese werden in den sogenannten Qualitätsberichten jährlich dargestellt und hinsichtlich ihrer Zielerreichung ausgewertet. Wichtige Programmziele sind beispielsweise die Sicherstellung der regelmäßigen Teilnahme der Versicherten und der Wahrnehmung empfohlener Schulungen sowie eine regelmäßige Dokumentation.

Die Qualitätsberichte sind frei zugänglich. Sie können sie direkt per E-Mail an medplus@bkk-firmus.de bei der BKK firmus anfordern.