Skip to main content

Vorsorge

© Henglein and Steets / 42-25841595 / Corbis

Medizinische Vorsorgeleistungen dienen dem Zweck, Ihre Gesundheit zu bewahren. In regelmäßigen, wiederkehrenden Untersuchungen werden Sie ärztlich untersucht, um Ihren Gesundheitsstatus auf einem möglichst hohen Niveau zu halten.

Weil uns Ihre Gesundheit und die Ihrer Familien besonders am Herzen liegt, unterstützt Sie Ihre BKK firmus dabei auch über die gesetzlich vorgesehenen Maßnahmen hinaus und übernimmt sowohl die Kosten für den Gesundheits-Check-Up als auch das Hautkrebs-Screening bereits vor der gesetzlich definierten Altersgrenze von 35 Jahren.

Check-Up unter 35

Der gesundheitliche Check-Up ist ein Kontrolltermin für Ihre Gesundheit. Als gesetzliche Leistung können Sie sich alle drei Jahre ab Ihrem 35. Geburtstag im wahrsten Sinne des Wortes "auf Herz und Nieren" prüfen lassen.

Die BKK firmus erstattet ihren Versicherten unter bestimmten Voraussetzungen die Kosten von Vorsorgeleistungen bereits vor dem Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze von 35 Jahren. Sprechen Sie uns an!

Hautkrebs-Screening

In Deutschland erkranken jedes Jahr mehr als 260.000 Menschen an Hautkrebs. Damit ist Hautkrebs die häufigste Krebserkrankung. Dabei kann man Hautkrebs sehr gut erkennen und behandeln. Durch Früherkennung lässt sich die Schwere der Erkrankung mindern. Darum sollten Sie sich unbedingt alle zwei Jahre auf Hautkrebs untersuchen lassen.

© B. BOISSONNET / BSIP / 42-56118222 / Corbis

Die Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs können nach gesetzlichen Vorgaben alle Frauen und Männer alle zwei Jahre ab dem 35. Lebensjahr wahrnehmen.

Immer häufiger erkranken aber auch junge Menschen an Hautkrebs. Aus diesem Grund bietet die BKK firmus ihren Versicherten auch unter dem Alter von 35 Jahren das Hautkrebs-Screening kostenlos an.

Sprechen Sie uns an, unsere Experten beraten Sie gern, damit Sie auch bei Ihrer Gesundheitsvorsorge gesundum gut versorgt sind!