Skip to main content

Impfungen

Die BKK firmus ist Marktführer in der Kostenübernahme und Erstattung von Schutzimpfungen. Wir übernehmen zusätzlich zu den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) alle ärztlich verordneten Schutzimpfungen gegen übertragbare Krankheiten, wenn der Impfstoff nach arzneimittelrechtlichen Vorschriften zugelssen ist.

Schutzimpfungen sind die wichtigsten und wirksamsten medizinischen Vorsorgemaßnahmen, die jeder für sich treffen kann. Durch die modernen Impfstoffe sind die Impfungen in der Regel gut verträglich und verlaufen ohne größere Nebenwirkungen. 

Drei Arten von Impfungen können unterschieden werden:

  1. Die Standardimpfungen: Diese finden sich im Impfkalender wieder, der die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch - Institut zeigt. Diese Impfungen sind für Säuglinge, Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
  2. Impfungen bei erhöhter Gefährdung: Eine erhöhte Gefährdung  stellen die eigene Lebenssituation (wie zum Beispiel Schwangerschaft), Vorerkrankungen oder ein besonderes Krankheitsrisiko dar. Hierzu zählen insbesondere Impfungen gegen Masern, Mumps, Röteln, Keuchhusten, Pneumokokken, Meningokokken, Hepatitis A und B, Tollwut, Windpocken und Hirnhautentzündungen, verursacht durch Zecken.
  3. Reiseimpfungen: Bei einer Reise in bestimmte Länder ist eine Impfung dringend erforderlich. Zu den wichtigsten Impfungen gehören: Impfschutz gegen Cholera, Gelbfieber, Hirnhautentzündung, Hepatitis A und B, Typhus und Kinderlähmung (wenn die letzte Impfung länger als zehn Jahre zurückliegt).

Impfkalender

Bereits im Säuglingsalter müssen die ersten Impfungen durchgeführt werden.  Einige Impfungen sollten bei Erwachsenen wieder "aufgefrischt" werden. Welche Impfungen im Einzelnen in welchem Lebensalter stattfinden sollten, kann dem Impfkalender der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut entnommen werden.

» Aktueller Impfkalender (PDF)

Weitere Informationen gibt es auch bei der Deutschen Gesellschaft für Tropenmedizin und Internationale Gesundheit e.V. unter www.dtg.org.

Vor jeder Impfung steht eine persönliche Beratung durch den Arzt. Der Arzt sollte auch spätestens sechs Wochen vor Reiseantritt aufgesucht werden, wenn eine Impfung notwendig ist.

Impfbuch

Internationales Impfbuch
Das Internationale Impfbuch ist in allen Servicestellen der BKK firmus kostenlos erhältlich.

Ein Impfbuch hilft Ihnen, den Überblick über die Impfungen im Laufe des Lebens nicht zu verlieren. Lassen Sie jede Impfung eintragen (mit Bezeichnung des Impfstoffes und der Chargennummer). Diese Angaben sind auch für "Auffrischungsimpfungen" wichtig.

Die BKK firmus bietet Ihnen einen ausgezeichneten, umfangreichen Impfschutz auch bei Reisen ins Ausland und übernimmt zusätzlich zu den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (STIKO) alle ärztlich verordneten Schutzimpfungen gegen übertragbare Krankheiten, wenn der Impfstoff nach arzneimittelrechtlichen Vorschriften zugelassen ist. Wir beraten Sie gern.

« zurück zur Übersicht