Zum Hauptinhalt springen

Clever für Kids

Umfassende Gesundheitsvorsorge für Ihr Kind

Nichts ist wichtiger als ein gesunder und gut versorgter Nachwuchs. Die BKK firmus setzt sich deshalb mit dem Programm „BKK Starke Kids“ schon lange besonders für die umfassende Gesundheitsvorsorge Ihrer Kinder ein. Anfang des Jahres 2016 wurden die Inhalte in das neue Programm „Clever für Kids“ überführt.

Mit „Clever für Kids“ können Sie als Eltern weiterhin sicher sein, dass Ihr Kind bei den teilnehmenden Kinder- und Jugenduntersuchungen bestens versorgt ist. Neben den allgemeinen Untersuchungen U1 bis J1 werden weiterhin zusätzlich viele sinnvolle Untersuchungen durchgeführt.

Wie bei "BKK Starke Kids" ist auch bei „Clever für Kids“ unser Vertragspartner weiterhin der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Für Sie wird sich also nicht viel ändern, denn bis auf einige wenige Ausnahmen können die an „BKK Starke Kids“ teilnehmenden Kinder nahtlos in das neue Programm „Clever für Kids“ aufgenommen werden. Sprechen Sie Ihren Kinderarzt einfach auf „Clever für Kids“ an oder rufen Sie uns an. Nimmt Ihr Arzt an dem Programm teil, können Sie die erweiterte Vorsorge Ihres Kindes durch Ihre Unterschrift weiterhin sichern.

Die Vorteile

„Clever für Kids“ ist ein Angebot für alle Kinder und Jugendliche von Geburt an bis zum vollendeten 18. Lebensjahr. In dieser Zeit wird Ihr Kind mit einem umfassenden Leistungspaket von insgesamt sieben erweiterten Untersuchungen bestens versorgt. Diese zusätzlichen Leistungen ergänzen sinnvoll die normalen Vorsorgeuntersuchungen:

  • Baby-Check I (bis zum 5. Lebensmonat)
  • Baby-Check II (6. bis 13. Lebensmonat)
  • Kleinkinder-Sprach-Check (20. bis 27. Lebensmonat)
  • Ergänzung zur Vorsorgeuntersuchung U7a (33. bis 38. Lebensmonat)
  • Vorsorgeuntersuchung U10 (7 bis 8 Jahre)
  • Vorsorgeuntersuchung U11 (9 bis 10 Jahre)
  • Vorsorgeuntersuchung J2 (16 bis 17 Jahre)

Netzwerk von Spezialisten hilft bei der Behandlung seltener Krankheiten

Meist endet der Besuch beim Kinderarzt mit einer klaren Diagnose und der entsprechenden Behandlung. Wenn aber die Meinung eines kinderärztlichen Spezialisten gefragt ist, brauchen die kleinen Patienten und ihre Eltern viel Geduld. Denn der Besuch eines Kinderfacharztes erfordert häufig lange Wartezeiten und Anfahrtswege. Für Teilnehmer unseres Vorsorgeprogramms Clever für Kids ist das ein Problem von Gestern: Bei schwierigen oder unklaren Diagnosen schaltet der behandelnde Kinderarzt ein telemedizinisches Netzwerk von pädiatrisch tätigen Fachärzten ein. „PädExpert“ deckt 13 Krankheitsbilder ab und eine erste Rückmeldung liefern die Spezialisten innerhalb von 24 Stunden.

Wer einen kinderärztlichen Facharzt benötigt, muss heute durchschnittlich 25 Tage bis zur Diagnose warten. Kann der behandelnde Arzt die Fachärzte telemedizinisch über „PädExpert“ einschalten, dauert es im Schnitt kaum mehr als eine Woche bis zur Diagnose. Zu Rate gezogen werden die Spezialisten bei der Behandlung von 13 seltenen oder chronischen Erkrankungen. Das Spektrum reicht von Anämie (Blutarmut) über Hauterkrankungen und unklarem Kopfschmerz bis schwerem Asthma und Zöliakie. Entwickelt wurde „PädExpert vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Für Clever für Kids-Teilnehmer ist die Extra-Leistung kostenlos.

Über PädExpert können die Kinderärzte unserer Versicherten folgende Fachpädiater einschalten: Kinderallergologen, Kinderhämatologen, Dermatologen, Kinderkardiologen, Kinderendokrinologen, Kinderpneumologen, Kindergastroenterologen, Kinderrheumatologen.

So nehmen Sie an dem Programm teil

Sie als Eltern wählen per Teilnahmeerklärung einen Arzt für Kinder- und Jugendmedizin aus, der dem Programm beigetreten ist. Die Unterlagen zur Teilnahme erhalten Sie beim Arzt. Dieser übernimmt damit die zentrale Steuerungsfunktion für die gesamte medizinische Versorgung Ihres Kindes und übernimmt die Überweisung für ambulante fachärztliche Leistungen. Ausgenommen sind hiervon selbstverständlich die Behandlung in Notfällen sowie der Besuch von Augenärzten, Frauenärzten oder Psychotherapeuten.

 « zurück zur Übersicht